Musikmesse 2017 - Claus Riethmueller ESI

Musikmesse 2017 – ESI Neuheiten U22XT, U86XT, U168XT, U108PRE, Planet 22X, M8UEX MIDIMATE eX.

Auf der Musikmesse 2017 entdeckten wir am Stand von ESI gleich mehrere Neuheiten, die uns ESI CEO Claus Riethmüller höchst persönlich vorstellte.

Die XT Interface Serie beinhaltet derzeit 3 Geräte, das bereits bekannte U22 XT sowie die neuen U86 XT und U168 XT.

Das U86 XT bietet je 8 Ein- und Ausgangskanäle, die gleichzeitig genutzt werden können. Es verarbeitet Signale in bis zu 24 Bit und 96 kHz und hat 2 Mikrofonvorverstärker integriert.

Das U168 XT bietet 16 Ein- und 8 Ausgangskanäle an, die natürlich ebenfalls gleichzeitig genutzt werden können. Es bietet 4 Mikrofonvorverstärker und erlaubt Aufnahmen in bis zu 24 Bit und 96 kHz.

Das U108 PRE Audio Interface vereint 10 Mikrofonvorverstärker in einem Gerät. Zusätzlich stehen 2 Instrumenteneingänge (Hi-Z) zur Verfügung. Für die Wiedergabe stehen 8 Line Ausgänge sowie eine Stereo Mix-Ausgang mit integriertem Monitor Mixer bereit.

Das kleine ESI Planet 22x fungiert als Audio Interface und besitzt als Besonderheit die Netzwerkschnittstelle Dante zur Datenübertragung. Es erlaubt dank der AD/DA-Wandler professionelle Aufnahmen mit einer Auflösung von 24 Bit und 192 kHz. Der Dynamikumfang des Kästchens beträgt 118 dB auf analog-digitalem Wege bzw. 123 dB in gegensätzlicher Richtung.

Das Kompaktgerät ist mit zwei Analogeingängen und zwei Analogausgängen nebst Kopfhörerausgang bestückt. Erfreulich ist, dass das ESI Planet 22x mit anderen dantefähigen Geräten kompatibel ist und sich mit ihm ein vorhandenes Netzwerk bequem erweitern lässt.

Mit dem ESI MIDIMATE eX wurde ein MIDI-Interface mit USB 3.0-Verbindung in Form eines zwei Meter langen Kabels entwickelt. Das Kabel soll über den MIDI-In und MIDI-Out Anschluss die entsprechenden MIDI-Daten transferieren.

Links: ESI