Shoot It Yourself Musikvideo-Workshop in Berlin

Musikvideo-Workshop für Berliner Musiker von Shoot It Yourself.

Shoot It Yourself veranstaltet zwischen vom 30. Mai bis 3. Juni 2016 sowie vom 8. bis 10. Juli 2016 einen Musikvideo-Workshop für Berliner Musiker und Musikerinnen.

Wer am Anfang einer professionellen Musiker-Laufbahn steht, über einen fertigen Song und eine inspirierende Videoidee verfügt, jedoch nur wenig Kenntnisse von der Umsetzung einer Videoproduktion hat, kann sich bis zum 20. April für eine Workshop-Teilnahme bewerben. Die Teilnehmerzahl ist auf 5 Bands bzw. Künstler begrenzt.

Die erfahrene Workshop-Leiterin Steph von Beauvais erläutert dabei alle notwendigen Schritte einer Videoproduktion, wie beispielsweise die inhaltliche Umsetzung der Dramaturgie, das benötigte Equipment, die Budget- und Zeitplanung, Kameraführung aber auch die fertige Schnittmontage in der Post-Produktion.

Ziel ist, dass die teilnehmenden Künstler nach der Vorführung zahlreicher Praxisbeispiele mit dem angeeigneten Wissen zukünftig eigenständig eine Videoproduktion durchführen können.

Der von der Musicboard Berlin GmbH geförderte Workshop bietet jedem Artist eine finanzielle Starthilfe von 400 Euro zur Umsetzung des Videoprojekts. Der Workshop selbst ist für die Teilnehmer kostenfrei.

Der genauen Teilnahmebedingungen für den im Berliner „Acud Macht Neu“ stattfindenden Workshop lassen sich auf der Website von Shoot It Yourself nachlesen.

Links: Shoot It Yourself