DAW MuTools Mu.Lab 4 Mulab 4

MuTools veröffentlicht die DAW Mu.Lab in Version 4.

MuTools veröffentlicht die DAW „Mu.Lab“ in Version 4 für Windows und Mac OS X. Neben der von MuTools „UL“ getauften Pro-Variante gibt es auch eine kostenlose Free-Version von Mu.Lab 4.

Zu den interessantesten Neuerungen gehören der Multi-Session Support, der den Benutzer mehrere Mu.Lab Sessions gleichzeitig öffnen und abspielen lässt.

Außerdem sticht die neue Automations-Sektion hervor, die auch die unbedeutendsten und verstricktesten Parameter automatisieren können soll.

Mit den weiteren Neuerungen in Version 4 scheint Mu.Lab im Funktionsumfang eher an andere DAW’s aufzuschließen als das Rad neu zu erfinden.

In diesem Video stellt MuTools die DAW Mu.Lab 4 vor:

Mu.Lab 4 ist in 3 Versionen erhältlich. Während die UL Version für 75,- EUR kaum Beschränkungen aufweist, scheint die XT Version von Mu.Lab für 25,- EUR auf elektronische Produktionen ausgelegt zu sein, in denen Audio-Aufnahmen eine untergeordnete Rolle spielen.

Um sich einen ersten Eindruck der DAW zu verschaffen bietet MuTools eine kostenlose Version zum zeitlich unbeschränkten Ausprobieren an. Allerdings ist Mu.Lab 4 Free u.a. auf maximal 4 Spuren pro Komposition beschränkt.

Den Unterschieden zwischen den DAW-Versionen hat MuTools eine eigene Info-Seite gewidmet.

Links: MuTools Mu.Lab 4 DAW, Mu.Lab 4 DAW Neuerungen, Unterschiede zwischen den Mu.Lab DAW Versionen