Dynaudio PRO LYD 48

NAMM 2017: Dynaudio PRO LYD 48 Studiomonitor.

Dynaudio PRO hat auf der NAMM 2017 erstmals den neuen 3-Wege-Monitor LYD 48 der LYD-Serie vorgestellt, der im Studio sowohl als Nahfeld- als auch als Mittelfeld-Monitor eingesetzt werden kann.

Der Monitor bietet eine 8 Zoll große Wooferkalotte mit einem 4 Zoll-Mitteltöner und einem 1 Zoll-Hochtöner, die dank der integrierten Class D-Verstärker eine Leistung von 80 Watt bzw. jeweils 50 Watt für Tief- und Hochtöner liefern. Der Signalfluss des Verstärkers unterstützt dabei eine Auflösung von 96kHz und 24 Bit. Die standardmäßig auf Klangneutralität eingestellte Box kann im Klangcharakter über den Sound Balance-Schalter mittels „Bright“ oder „Dark“ etwas verfärbt werden.

Die Frequenzweiche wird kohärent zu den anderen LYD-Modellen per DSP realisiert, um Positionsanpassungen und Bearbeitungen am Frequenzgang zu ermöglichen. LYD 48 soll sich zudem durch eine bedeutende Präzision für leise Passagen auszeichnen.

 

Der in weiß oder schwarz lackierte Monitor LYD 48 soll im Laufe des zweiten Quartals 2017 für jeweils 1099,- EUR erhältlich sein.

Links: Dynaudio PRO LYD 48