SONARWORKS Reference 3

NAMM 2017: Sonarworks Reference 3 – Neue Kalibrierungs-Software mit Messmikrofon.

Als Spezialist für Kalibrierungs-Software hat Sonarworks mit Reference 3 zur NAMM 2017 die neue Lösung von raumakustischen Problemen veröffentlicht. Damit soll es möglich sein einen Abhörraum innerhalb von 15 Minuten einzumessen und akustisch korrekt anzupassen, um einen optimalen Mix zu ermöglichen. Der lettische Hersteller bietet dabei je eine Version mit und ohne Messmikrofon an.

Reference 3 soll den Vorteil haben, dass Studiobesitzer den Klang ihrer Studiomonitore mit Hilfe eines Messmikrofons und ohne großen Zeitaufwand oder umfassende bauliche Veränderungen nebst hoher Investitionskosten optimieren können sollen.

	SONARWORKS Reference 3

Das Messmikrofon XREF20 erfasst anhand 24 verschiedener Messpunkte entsprechende Testsignale, mit denen sich die Abhörumgebung optimieren lässt, sodass ein ausgewogenes Pegelverhältnis erzielt werden kann. Dabei wird die Raumgröße automatisch errechnet, um ein präzises Klangbild zu erreichen.

Reference 3 kann als ausschließliche Software-Version für 229,- EUR erworben werden. Reference 3 im Paket mit dem Messmikrofon XREF20 kostet nur 40,- Euro mehr, also 269,- EUR.

Sonarworks Reference 3 ist kompatibel zu Windows (ab Vista) und Mac OS X (ab 10.7) und unterstützt die Formate AU, AAX Native, RTAS und VST.

Links: Sonarworks Reference 3