Native Instruments Komplete 9 und Komplete 9 Ultimate

Native Instruments kündigt Komplete 9 und Komplete 9 Ultimate an.

Native Instruments kündigt Komplete 9 und Komplete 9 Ultimate für den 27. März 2013 an.

Die beiden Versionen unterscheiden sich vor allem in der mitgelieferten Plugin-/Instrumentenanzahl, was sich deutlich auf den Festplattenspeicherbedarf niederschlägt.

Während sich Komplete 9 mit 120 GB begnügt, kommt Komplete 9 Ultimate mit 370 GB auf einer eigenen Festplatte daher und enthält alle bis zum 27. März 2013 veröffentlichten Software-Produkte von Native Instruments.

Komplete 9 wird 499,- Euro kosten, Komplete 9 Ultimate 999,- Euro. Updates beginnen bei 149,- Euro.

Peter Kirn, der in Berlin lebt und gute Beziehungen zu Native Instruments (sowie Ableton und vielen anderen Entwicklern) pflegt, hat einen lesenswerten Bericht über Komplete veröffentlicht und dabei besonderen Bezug auf Reaktor und Battery genommen.

Links: Native Instruments Komplete 9, Komplete 9 vs. Komplete 9 Ultimate