Panagement Spatializer

Neue Tiefe im Mix – der Panagement Spatializer von Auburn Sounds.

Zur Simulation einer akustischen Tiefe hat Auburn Sounds mit Panagement ein Spatializer-Plugin veröffentlicht, das Samplingraten bis zu 394 kHz unterstützt.

Panagement verfügt über einen Distanz- und binauralen Pan-Regler, eine Mono-to-Stereo-Sektion und ein Tilt-Filter. Mit dem Mono-Button lässt sich die Mono-Kompatibilität überprüfen. Zur visuellen Kontrolle dient das integrierte Phasescope. Für mehr Vitalität sorgt der mit fünf Wellenformen ausgestattete LFO, um beispielsweise langweilige Drumspuren über eine Zufallsmodulation aufzupeppen. Der Signalfluss der einzelnen Sektionen ist durch kleine Pfeile gekennzeichnet.

Panagement ist ab sofort in zwei Versionen erhältlich. Während sich mit der kostenlosen Version nur die Distanz und das Panorama steuern lässt, bietet die Enterprise Edition den vollen Funktionsumfang und kann für 29,- EUR erworben werden. Panagement ist als VST- und AU-Plugin mit den Systemen Mac OS X (ab 10.7) und Windows (ab Vista) kompatibel.

Links: Panagement Spatializer von Auburn Sounds