API Legacy-AXS Konsole

Neues Recording- und Mixing-Mischpult von API.

API hat mit der Legacy-AXS ein neues Mischpult für Recording- und Mixing-Zwecke präsentiert, deren Siegeszug einst 1989 mit der API Legacy in den Green Street Studios in Manhattan begann. Die Ur-Konsole soll heute noch in Betrieb sein. Bei der Legacy-AXS soll einerseits der bewährte API Analogsignalpfad beibehalten worden sein, zudem wurden aber auch moderne und leistungsfähigere Funktionen integriert.

Die 32-Kanal-Konsole kann in 16er Blöcken auf bis zu 80 Kanäle erweitert werden. Als EQ wurden die Module API 550A 3-Band-Equalizer und API 560 als grafischer 10-Band-Equalizer eingesetzt. Des Weiteren besitzt die Konsole 24 Main Busse, 12 Aux Sends und 3 Stereo Busse.

Die Mastersektion ist mit sechs Stereo-Returns mit automatisierten Fadern für umfangreiches Routing sowie einem 5.1 Surround-Monitoring-System und einem 2500C Stereo-Kompressor ausgestattet. Optional lässt sich noch ein Producer Tisch für eine individuelle DAW ordern.

API Legacy-AXS Konsole

Eine genaue Preisangabe ist bislang nicht bekannt.

Links: API Legacy-AXS Mixing Konsole