Smithson Martin Emulator Pro

Neues von Smithson Martin: Multitouch-Controller und -Software.

Alan Smithson stellt in dem folgenden Video die aktuelle Produktpalette von Smithson Martin vor.

Emulator Pro vereint die bisher unter dem Titel Emulator Modular (Windows) und Emulator X (Mac OS X) laufenden Versionen und erlaubt das Erstellen von Touch-Bedienoberflächen für beliebige Audio- und Videosoftware.

Einzige Voraussetzung: Die zu steuernde Software verarbeitet MIDI-Eingangssignale.

Speziell für DJ’s hinzugeommen ist Emulator LE. Im Gegensatz zu Emulator Pro ist LE nur für Windows und nicht für Mac OS X verfügbar. Emulator Pro kostet einmalig 299,- USD, Emulator LE 99,- USD.

Beide Versionen beinhalten lebenslange Updates, von dem bisherigen Abomodell für Emulator scheint Smithson Martin Abstand nehmen zu wollen.

Ebenfalls vorgestellt werden die Studio Kits bzw. Touch Frames, die es erlauben sollen einen Fernsehbildschirm (32″, 42″ oder 46″, Spezialanfertigungen auf Wunsch) als Multi-Touchscreen zu nutzen. Dazu wird der Touch Frame über den Fernseher gestülpt und via USB mit dem Computer verbunden. Je nach Version erkennen die Touch Frames 2 oder 6 Berührungspunkte gleichzeitig.

Den im Video vorgestellten KS-1974 MIDI-Controller bietet Smithson Martin derzeit übrigens für 999,- statt 1699,- USD an.

Links: Smithson Martin