SMPTE erkennt AXF-Format an

Offizielle Anerkennung des Archive eXchange-Formats (AXF) durch SMPTE.

Die Society of Motion Picture and Television Engineers, auch SMPTE genannt, hat das 2014 erstmals veröffentlichte Archive eXchange Format (AXF) als Standard erfolgreich und offiziell verabschiedet.

Das als Container vorgesehene Format kann unbegrenzt viele Dateisammlungen und Metadaten beinhalten und lässt sich mit anderen AXF Objekten verknüpfen. Durch die Unterstützung von AXF Objekten ermöglicht der AXF-Standard den Austausch von unterschiedlichen Speichersystemen und dient vorrangig der langfristigen Aufbewahrung und Verfügbarkeit.

Die Organisation gibt auch bekannt, dass zahlreiche Anbieter den AXF-Standard derzeit schon in über hundert Systemen weltweit einsetzen. Bislang wurde AXF zur Speicherung und zum Schutz von umfangreichen Medien-Beständen im Material eXchange Format (MXF), Interoperable Master Format (IMF) und Digital Picture eXchange (DPX) verwendet. Nicht zuletzt wurde der Standard auch in der allgemeinen Informations-Technologie (IT) von Unternehmen genutzt.

Links: SMPTE erkennt AXF-Format an, SMPTE Webseite