Palmer Monicon Front

Palmer kündigt den Monitor Controller Monicon an.

Mit dem Monicon hat Palmer einen interessanten Monitor Controller angekündigt, denn der Monicon soll nur 75,- Euro kosten und dabei gewohnte Palmer Qualität bieten.

Monicon ist passiv aufgebaut und bietet auf der Rückseite je einen in stereo gehaltenen Ein- und Ausgang (wahlweise als XLR/Combo oder 3,5 mm Klinke).

Auf der Oberseite befindet sich neben dem Drehregler ein Mute- sowie ein Mono-Schalter. Der Monicon hat ein Gesamtgewicht von 750 Gramm.

Laut der Pressemeldung von Palmer scheint der Monicon Monitor Controller bereits erhältlich, in den deutschen Online Shops ist er leider noch nicht zu finden.

 Palmer Monicon Back

Links: Palmer Monicon

6 Antworten
  1. reach
    reach says:

    es gibt so viele geile monitor controller…warum aber bringen so viele immer systeme mit nur einem output raus??? i dont get it!?!?!
    worin besteht denn der Sinn?

    • Rouven
      Rouven says:

      Dachte ich auch gerade! Hatte mich schon sehr gefreut! Der Vorschlag von Thomas wäre wesentlich clevererer!

  2. Thomas
    Thomas says:

    wenn es noch eine Variante mit einem weiteren Ausgang für ein zweites Monitorpaar geben wird, könnte dies ein spannender Controller werden…

  3. Nils
    Nils says:

    Monitor Controller mit „nur“ 1 Ausgang zielen z.B. auf Schnittplätze ab, und natürlich Leute mit nur 1 Lautsprecher-Paar. Trotzdem stimme ich zu, mit mehr Ausgängen (und am liebsten natürlich auch Eingängen, und sei es nur um mal einen mitgebrachten MP3-Player anzuschließen) wäre der Controller natürlich noch interessanter.

Kommentare sind deaktiviert.