Jesco Lohan

Phantom Speaker Test – Tutorial entgegen den üblichen Aufstellungsempfehlungen von Jesco Lohan.

Der Sound Engineer Jesco Lohan von Acoustics Insider hat für die Leser des Musikerblogs Sonicscoop ein interessantes PDF-Tutorial verfasst, das sich mit der optimalen Positionierung von Lautsprechern auseinandersetzt. Das Tutorial beschäftigt sich intensiv mit der Frage, wie man die Phantommitte eines Stereo-Setups und den optimalen Abstand sowie Ausrichtung der Lautsprecher zueinander herausfindet.

In dem Tutorial erklärt Lohan, dass man den Ratschlägen von standardisierten Lautsprecher-Handbüchern nicht folgen sollte und es nicht damit getan ist, die Monitore in einem gleichschenkligen Dreieck aufzustellen. Das liegt daran, dass jeder Raum über eine individuelle Akustik verfügt, deren Reflektionen und Verzögerungen (inklusive Dämpfungen) unterschiedlich sind. Die Reduktion der Reflektionen wird ebenfalls thematisiert. Darüber hinaus erfährt man wie man ein Stereobild erhält, das so klingt als würde man den Sound über Kopfhörer abhören. Nicht zu vergessen ist, dass man sich stets auf das Gehör verlassen sollte, um das Optimum aus den eigenen Räumlichkeiten herauszuholen.

Um vom kostenlosen siebenseitigen PDF-Guide mit einer Schritt-für-Schrittanleitung des „Phantom Speaker Test“ profitieren zu können, ist lediglich die Hinterlegung des Namens mit gültiger E-Mail-Adresse notwendig.

Der Berliner Akustikprofi und Spezialist für Club Soundanlagen hat bereits etliche Tutorials veröffentlicht, unter anderem die Bass Hunter Technique zum Finden des Bass-Sweet-Spots im eigenen Studio (wir berichteten). Als erfolgreicher Engineer ist er zudem für seinen Mixdown von Ofenbachs „Be mine“ mit Platinum ausgezeichnet worden. Lehrreiche Tipps über Raumakustik lassen sich auch hier anschauen.

Links: Phantom Speaker Test – Tutorial zur Lautsprecherpositionierung von Jesco Lohan