PA1

Physical Audio veröffentlicht Dynamic Plate Reverb PA1.

Der Softwareentwickler Physical Audio hat eine Betaversion des dynamischen Hall-Plugins PA1 Dynamic Plate Reverb zum kostenlosen Download veröffentlicht.

Das Plugin unterstützt Sample-Raten bis zu 48 kHz und basiert auf der Physical Modelling Synthese, um ohne Rückfallzeiten oder den Einsatz von Impulsantworten den Charakter des Plattenhalls zu simulieren. Mit dem PA1 lässt sich die Größe des Plattenhalls bis zu 3 Meter x 2 Meter flexibel anpassen. Des Weiteren kann zwischen fünf verschiedenen Materialien gewählt werden (Stahl, Gold, Silber, Titan und Aluminium).

PA1 Reverb

Auf der rechten Hälfte der Bedienoberfläche finden sich sechs Parameter mit denen die Spannungskraft (Tension), das PreDelay, das Inputlevel der Modulation, die Stereobreite, das Mischungsverhältnis (Dry/Wet) und der Gain reguliert werden können. Eine Besonderheit ist, dass die Decayzeit über acht variabel anpassbare Punkte verfügt.

Die jetzige Betaversion wird bislang nur für das Betriebssystem Mac OS X (ab 10.7) im AU-Format angeboten und ist nur bis zum 31. Dezember 2016 lauffähig. Wann die finale Version erscheint und was diese kosten soll ist bislang nicht bekannt.

Links: Physical Audio Dynamic Plate Reverb PA1