pisound

pisound – Flexibles Audio- und MIDI-Interface für Raspberry Pi.

Das litauische Entwicklerteam Blokas hat mit pisound die erste Allround-Lösung für Audio-Projekte für den Minicomputer Raspberry Pi vorgestellt.

Pisound soll eine sehr geringe Latenz aufweisen, so dass es möglich sein soll das Audio- und MIDI-Interface z. B. für eigene Musikinstrumente, Effekte oder für eine Recording Workstation einzusetzen.

Das portable Audio- und MIDI-Interface wird derzeit über die Crowdfunding-Plattform Indiegogo finanziert und hat das Finanzierungsziel von 6950,- USD bereits mehr als erreicht.

Pisound ist mit einem Stereo Ein- und Ausgang, sowie einem Gain- und Volume-Regler bestückt. Außerdem ist ein MIDI In- und Out-Anschluss nebst Aktivitätsanzeige integriert. Nicht zuletzt gibt es auch einen individuell vom Nutzer konfigurierbaren Button.

Wer sich ein Exemplar sichern möchte, kann pisound schon jetzt ab 89,- USD vorbestellen. Als Auslieferungszeitraum wird Juni 2017 anvisiert. Pisound kann mit jeder Audio- und MIDI-Software eingesetzt werden, die mit dem Betriebssystem Linux kompatibel ist.

Links: Blokas pisound