Presonus SW5E

PreSonus kündigt Audio-Video-Bridge SW5E an.

PreSonus hat für Live-Engineers das AVB-Interface SW5E angekündigt. Das im robusten Metallchassis untergebrachte SW5E unterstützt fünf AVB Ports, von denen vier als PoE-Anschlüsse (Power over Ethernet) ausgelegt sind. Dank PoE lassen sich mit einem Kabel sowohl netzwerkspezifische Daten, als auch Audiosignale übertragen. Außerdem gibt es für jeden Port eine eigene LED-Indikationsleuchte. Im Gerät ist ein eigenes Netzteil integriert.

Mit der AVB-Netzwerktechnik lassen sich digitale Audiogeräte über lange Distanzen per CAT5 oder CAT6 Ethernetverkabelung miteinander verbinden. So ist eine sichere Übertragung ist für FOH-Tontechniker und Musiker bei Livegigs gegeben. Der lizenzfreie Audio Video Bridging-Standard bietet für die Audiotechnik viele Vorteile im Vergleich zu anderen Netzwerk-Protokollen. AVB unterstützt eine sehr exakte Clock, die Verzerrungen und Phasenverschiebungen merklich reduziert.

Presonus SW5E

Eine Preisangabe für das SW5E sowie ein genaues Auslieferungsdatum, die recht zeitnah erfolgen soll, sind derzeit noch nicht bekannt.

Links: PreSonus SW5E