Presonus Studio One 2

Presonus kündigt Studio One 2 an.

Presonus kündigt Studio One 2 mit über 100 neuen Funktionen an. Zu den wichtigsten Verbesserungen von Studio One 2 zählen die Integration der ARA Schnittstelle und von Melodyne für Besitzer von Melodyne. Presonus Studio One 2 Professional enthält zudem eine Vollversion von Melodyne Essentials.

Außerdem neu und/oder verbessert: Parallele Bearbeitung mehrerer Audio / MIDI Spuren, Transientenerkennung, DDP Export und PQ Editing.

In diesen 4 Videos stellt Presonus einige neue Funktionen von Studio One 2 vor:

UPDATE: Presonus hat im hauseigenen YouTube Kanal weitere Videos zu Studio One 2 veröffentlicht.

Presonus Studio One 2 soll ab dem 1. November 2011 für Windows und Mac OS X in 3 Versionen erhältlich sein:

  • Studio One Artist (99,- USD)
  • Studio One Producer (199,- USD)
  • Studio One Professional (399,- USD)

Update: Die Preise für Deutschland werden laut Pressemitteilung die USD-Preise in Euro sein.

In mehreren Webinars (Internet Live Übertragungen) wird Presonus Studio One 2 heute live vorstellen. Geplant sind die Sendezeiten heute nach CET 10:00 bis 11:00, 14:00 bis 15:00 und 18:00 bis 19:00 Uhr. Während der Webinars verlost Presonus 30 Vollversionen von Studio One 2 Professional.

Einen weiteren Einblick in Studio One 2 erhält man aktuell bei Non Eric von MusoTalk.TV, der bereits letzte Woche in die neue Version reinschnuppern durfte.

Links: Presonus Studio One 2, Presonus Live Webinars, MusoTalk.TV: Presonus Studio One 2.0 vorgestellt

1 Antwort

Kommentare sind deaktiviert.