Propellerhead Reason 9

Propellerhead kündigt Reason 9 an.

Propellerhead hat Reason 9 für den 21. Juni 2016 angekündigt. Das Update soll vor allem den Workflow optimieren und den MIDI-Sektor aufrüsten. Aber auch optisch hat sich die DAW durch mehrere wählbare Farbschemata verändert.

Zur Erweiterung der kreativen Möglichkeiten soll nicht nur die Library um 1000 neue, breit gefächerte Soundpatches erweitert worden sein, vielmehr sollen die drei neuen Player-Elemente Scales & Chords, Note Echo und Dual Arpeggio für neue kompositorische Inspirationen und Spielweisen sorgen. Während Scales & Chords einfache Melodien in Akkorde und harmonische Sequenzen umwandelt, eignet sich Note Echo für rhythmische Delays und Dual Arpeggio transformiert Akkorde in polyrhythmische Arpeggios.

Ein Pitch Edit Modus ähnlich Melodyne oder Auto-Tune, sowie eine Konvertierungsfunktion für Audiofiles in MIDI-Noten, beispielsweise für selbst eingesungene Melodien, wird in Reason 9 ebenfalls vorhanden sein.

Reason 9 wird ab dem 21. Juni 2016 im Handel für 369,- Euro erhältlich sein. Ein Upgrade von Reason 8 ist kostenlos, sofern das Programm nach dem 1. Mai 2016 gekauft wurde, andernfalls werden für alle Vorgängerversionen 129,- EUR fällig. Reason Essentials 9 wird 69,- EUR kosten. Reason 9 wird mit Windows (ab 7, 64 Bit) und Mac OS X (ab 10.7, 64 Bit) kompatibel sein.

Links: Propellerhead Reason 9