Gibbon Digital Goliath

Prototyp des MIDI-Controllers Gibbon Digital Goliath bei Kickstarter.

Gibbon Digital hat bei der Crowdfunding-Plattform Kickstarter den MIDI-Controller Prototypen Goliath präsentiert. Mit Goliath soll es möglich sein, die Steuerung von 16 individuell zugewiesenen MIDI-CC Parametern mit nur einem Knopf zu übernehmen. Als Einsatzgebiete kämen Synthesizer, Modularsysteme, Drummaschinen oder ähnliches in Frage.

Das Steuerungsgerät dürfte zwar eher weniger im Studio Anklang finden, weil die Funktionen heutzutage eher von modernen DAWs durchgeführt werden. Allerdings dürfte Goliath für Live-Performances und mobile Einsätze auch in Anbetracht der Energiezufuhr, die über eine 9 Volt-Batterie läuft und keinen Strom bedarf, überaus interessant sein.

Der integrierte Zufallsgenerator erweitert die Möglichkeiten, sodass sich auch experimentelle Sounds generieren lassen und Goliath damit auch für Sounddesigner interessant ist.

Das Goliath-Projekt ist bereits voll finanziert, wer möchte kann eine Einheit zum Vorzugspreis von 79,- EUR vorbestellen. Der reguläre Verkaufspreis soll 89,- EUR betragen. Die Auslieferung der ersten 100 Stück soll noch im Mai 2017 erfolgen.

Links: Gibbon Digital Goliath