Psychic Modulation EchoMelt

Psychic Modulation veröffentlicht Multi-FX Plugin EchoMelt

Als neue Kreativwaffe für Sounddesigner entpuppt sich das neue Plugin EchoMelt von Psychic Modulation, das fünf unterschiedliche Effekteinheiten umschließt.

Zum Funktionsumfang zählt der zweistimmige Chorus mit Melt-Integration, mit dem sich der Klangcharakter klassischer VHS-Maschinen emulieren lassen soll. Auch der Lo-Fi Sound lässt sich mit EchoMelt realisieren. Mit den Dub-Delays lassen sich ausschweifende, surreale aber auch sehr subtile Echos kredenzen. Ein vollparametrischer 5-Band-Equalizer, der sich auch als Filter nutzen lässt, gehört ebenfalls dazu. Um dem Sound mehr Sättigung und Wärme einzuhauchen, steht die Saturationsektion bereit.

Sporadische Sprünge in der Tonhöhe sowie kurze Aussetzer lassen sich mit der Snag-Funktion realisieren. Jeder Effekt kann per Dry/Wet-Regler parallel hinzugemischt werden. Wer keine Zeit oder Geduld hat lange an den Effekteinstellungen herumzuschrauben, kann sich bei den 128 mitgelieferten Presets bedienen.

EchoMelt wird noch bis zum 1. Juni 2017 zum Einführungspreis von 39,- USD als AU- und VST-Plugin für Windows und Mac OS X angeboten. Eine Demoversion zum Testen steht als Download bereit.

Links: Psychic Modulation EchoMelt