Audio Damage QuatroMod

QuatroMod – Neuer virtueller Multieffekt von Audio Damage.

Audio Damage hat mit QuatroMod ein neues Multi-Modulationseffekt-Plugin auf den Markt gebracht, das einen Chorus, Flanger, Diffusor und Frequenzshifter aus nicht mehr erhältlichen Plugins des Herstellers in einem vereint.

Die Flangersektion bietet neben den üblichen Flanger Parametern auch eine Offset-Funktion des Haas Effekts. Das schlicht gestaltete Plugin mit individuell skalierbarer Oberfläche hat zudem einen Chorusprozessor mit sechs Delaylines, um möglichst fett zu klingen. Zur Streuung des Signals dient der hallartige Diffusionseffekt. Für die Transponierung der Frequenz und um spezielle und experimentelle Effekte insbesondere für Pad-Sounds zu erzielen, ist der FreqShift geeignet.

Audio Damage QuatroMod

AD040 QuatroMod ist ab sofort für 49,- USD im Audio Damage Onlineshop erhältlich. Der Modulationseffekt wird momentan für die Plugin-Formate VST, AU und AAX angeboten und unterstützt die Betriebssysteme Windows (ab 8) und Mac OS X (ab 10.8). In Kürze soll das Tool auch als iOS-App erscheinen. Besitzer ehemaliger Audio Damage-Plugins, wie beispielsweise Liquid, Fluid, und/oder Vapor können für nur 10,- USD auf QuatroMod upgraden.

Links: Audio Damage QuatroMod