Rane

Rane Corporation an inMusic verkauft.

inMusic gibt bekannt, das gehobene und in DJ-Kreisen geschätzte amerikanische Audio-Unternehmen Rane Corporation zu übernehmen. inMusic ist bereits Besitzer der Marken Denon DJ und Denon Professional, Numark, Akai, Alto, Ion, Marantz, M-Audio und Alesis. Aufgrund des noch in diesem Sommer stattfindenden Verkaufs sollen mehrere Mitarbeiter im Alter über 60 und die Mitbegründer Linda Arink und Dennis Bohn das Unternehmen verlassen. Letztere wollen nun in ihren wohlverdienten Ruhestand gehen, weshalb der Verkauf in gewisser Weise forciert wurde.

Rane erlangte mit den in den USA entwickelten und gefertigten Luxus-Produkten, wie beispielsweise den TTM-Mixern in Verbindung mit der DJ-Software Serato, eine hohe Popularität. Durch den Verkauf werden Teile der Firma am bisherigen Standort in Seattle bleiben, während das DJ-Segment von Rane im Hauptquartier von inMusic integriert werden soll. Die Fertigung soll angeblich nach Fernost verlagert werden.

Gerüchten zufolge soll das 1981 gegründete Unternehmen schon längere Zeit nach einem Käufer gesucht haben und inMusic hat offenbar das beste Angebot abgegeben. Wie sich die Übernahme auf den Endverbraucher bezüglich des Supports und der Qualität zukünftig auswirken wird, steht noch nicht fest.

Links: Rane an inMusic verkauft