Cockos Reaper Mixing Tutorials

Reaper lernen mit Mixing Tutorials von Cockos (auch mit anderen DAWs umsetzbar).

Wer schon immer mal Reaper ausprobieren wollte, dem macht es der Entwickler Cockos jetzt noch leichter. Mit dem zweiteiligen „Beginning Mixing Course“, der jeweils ca. zwei Stunden andauert, werden vor allem Einsteiger durch verständlich aufgeteilte Lektionen an die Grundlagen des Mixings mit Reaper herangeführt.

Der erste Teil des Kursus erklärt anhand eines Rocksongbeispiels, wie man u. a. Spuren sinnvoll verwaltet, Equalizer und Dynamikprozessoren an Rockgesängen anwendet, und wie sich Vocals doppeln lassen. Auch die parallele Effektbearbeitung von Signalen wird erklärt.

Im zweiten Mixing-Kursus, dessen Lehrinhalte auf dem ersten Teil aufbauen, wird unter anderem auf die Anpassung des Frequenzverhältnisses für Vocals, Gitarre und Bass im Mix per Equalizer eingegangen, wie auch auf die Erzeugung von Spezialeffekten für Gesang und der Einsatz von Sättigungseffekten. Zudem wird die Rauschminderung von Gitarren anhand des ReaFir Plugins thematisiert. Lektionen zu Automationen finden sich hier ebenfalls.

Die Tutorials vermitteln ein gutes technisches Grundverständnis für Mixing-Prozesse, die angeeigneten Kenntnisse lassen sich größtenteils auch mit anderen DAWs umsetzen. Ein dritter Teil des Mixing-Kursus ist in Planung.

Links: Cockos Reaper Mixing Courses