Tracktion Copper Reference

Röhren USB-Audio-Interface aus Kupfer – Tracktion Copper Reference.

Tracktion hat auf der Summer NAMM im Gespräch mit dem Recording-Magazin Sound on Sound (SOS) das handgefertigte High-End Audio-Interface Copper Reference vorgestellt.

Das zunächst für den Eigenbedarf entwickelte Audio-Interface soll nun auch der Öffentlichkeit in limitierter Stückzahl angeboten werden. Copper Reference besitzt zwei Combo-Eingänge und zwei Ausgänge mit zuschaltbarer Phantomspeisung. Für den Anschluss von E-Gitarren oder E-Bass ist ein hochohmiger Hi-Z-Modus vorhanden. Als digitale Eingänge stehen die Schnittstellen AES/EBU, S/PDIF und Word Clock zur Verfügung.

Die Eingänge verfügen über hochwertige AKM-Bauteile und die Ausgänge sind mit D/A-Wandlern des Typs ESS Sabre bestückt, die einen Dynamikumfang von 134dB besitzen. Die integrierten Röhren lassen sich separat zuschalten und auch austauschen. Die Röhrenvorstufe wurde dabei von Verstärkerguru Mike Soldano entworfen.

Das in kupferner Gehäuseabdeckung umhüllte Audio Interface soll für rund 5000,- USD innerhalb der nächsten vier bis sechs Wochen zu erwerben sein.

Links: Tracktion Copper Reference