Sample Logic Rhythmology

Ryhthmology – Innovative kreative Loopengine von Sample Magic.

Sample Magic hat die neue virtuelle Rhythmusmaschine Ryhthmology vorgestellt, die nicht nur attraktiv gestaltet ist, sondern auch einen reichhaltigen Fundus an Sounds bietet.

Das Herzstück von Ryhthmology basiert auf der Multi Core-Sampleengine, die es erlaubt bis zu vier Loopquellen simultan zu layern und zu bearbeiten. Jeder der Loops wird in bis zu 16 Rhythmussegmente zerlegt, die sich einzeln umarrangieren und jeweils mit verschiedenen Effekten verfremden lassen.

Es gibt sowohl statische Effekte wie beispielsweise Stutter und Pitching, sowie die Option dynamische Effektketten aus Reverbs, Delays, Filtern und weiteren Effekten zu bilden. Eine Funktion zur kontrollierten Generierung von Zufallswerten dürfte die Kreativität des Anwenders zusätzlich ankurbeln. Das Plugin ist auch mit dem NKS-Format für Kontakt, dem Kontakt-Player und mit Maschine von Native Instruments kompatibel.

Der mitgelieferte Soundumfang von rund 5,2 GB setzt sich aus 1000 Loops, 490 Loop Cores und 337 Multi Core Instrumenten elektronischer und akustischer Art zusammen, die mit einer Auflösung von 24 Bit ein breites Spektrum verschiedener Genres abdecken, darunter Pop, Latin, Hip Hop, House, Dubstep, Rock und Chillout.

Rhythmology wird derzeit zum Einführungspreis von 199,- USD anstelle des regulären Preises von 299,- USD angeboten. Es liegt in den Formaten VST, AU und AAX vor und ist mit den Betriebssystemen Mac OS X (ab 10.9) und Windows (ab 7) kompatibel.

Links: Sample Logic Rhythmology