Schertler Arthur Format48 modulares Mischpult

Schertler veröffentlicht modulares Mischpult Arthur Format48.

Mit Arthur Format48 präsentiert der Schweizer Hersteller Schertler sein neues modulares Mischpult. Die Flexibilität, dass jeder Nutzer sein eigenes Mischpult nach individuellen Anforderungen in der Kanalanzahl und im Design per Online-Konfigurator auf der Hersteller-Webseite zusammenstellen kann, gehört zu den Vorzügen des Arthur Format48.

Insgesamt werden acht unterschiedliche Class-A In- und Output-Module angeboten:

  • Mic Input: 219,- EUR
  • Mic Input x4: 832,21 EUR
  • Power Input: 138,99 EUR
  • Yellow Instrument Input: 259,01 EUR
  • Stereo Input: 228,99 EUR
  • Stereo Input x4: 870,18 EUR
  • L/R Master: 249,- EUR
  • Aux Master: 259,01 EUR

Die stets einzeln angelieferten Module müssen vom Anwender eigens zusammengesteckt und festgeschraubt werden.

Die Anzahl der Kanäle ist allerdings vom Netzteil abhängig, sodass es unterschiedliche Netzteile für 12 oder 25 Einheiten gibt. Für umfassendere Modulerweiterungen werden sogenannte „Power-Input units“ benötigt, die genauso wie auch Seitenpanele und andere Zuberhörteile nicht zur Grundausstattung gehören und daher separat bestellt werden müssen. Zukünftig soll es noch weitere Module und Zubehörteile geben.

Das Mischpult soll sich sowohl für Live-Performances, als auch für Studio-Aufnahmen eignen. Schertler Arthur Format48 kann ab sofort von Kunden aus Europa, Kanada und den USA vorbestellt werden.

Links: Schertler Arthur Format48