Schoeps Polarflex Plugin

Schoeps Polarflex Plugin – Mikrofon Richtwirkung nach der Aufnahme ändern.

Erstmals stellte Schoeps die Polarflex Technik bereits 1998 vor. Damals benötigte man noch ein DSP gestütztes Hardware Gerät um die Polarflex Technik zu nutzen.

Jetzt hat Schoeps ein kostenloses Plugin veröffentlicht, mit dem es möglich ist die Signale aus 2 Mikrofonen miteinander zu kombinieren und nach der Aufnahme neue Richtwirkungen zu simulieren. Dabei ist es sogar möglich die Richtwirkungen nach Frequenzen aufzuteilen.

Die beiden Mikrofone benötigen dazu die Richtcharakteristiken Kugel und Acht. Bei der Nutzung der Frequenzaufteilung in maximal 3 Bänder kümmert sich das Polarflex Plugin automatisch um die Lautstärkeverhältnisse.

Wer das Polarflex Plugin mit eigenen Mikrofonen ausprobieren möchte, kann sich am Aufbau des neuen Polarflex A2P CCM Mikrofon von Schoeps orientieren. Detaillierte, gut aufbereitete Informationen zur Polarflex Technik finden sich auch im Schoeps Polarflex Quick Guide, der im Downloadbereich der Polarflex Plugins zu finden ist.

Das Polarflex Plugin steht als kostenfreier Download für Windows und Mac OS X in den Formaten VST, VST3, AU und RTAS bereit. Um sich noch vor dem Download ein Bild von der Polarflex Technik (und den möglichen Ergebnissen) machen zu können, stellt Schoeps ein Audiobeispiel einer Polarflex Aufnahme von einem Klavierquintett zum Download bereit.

Links: Schoeps Polarflex Plugin, Schoeps A2P CCM Mikrofon