SKYLIFE SampleRobot 5 Multi-X

SKYLIFE veröffentlicht SampleRobot Multi-X in Version 5.

Die Spezialisten von SKYLIFE haben für die Sampling Software SampleRobot 5 Multi-X ein umfangreiches Update veröffentlicht, die mit dem Update nicht nur ein neues Design als Bedienoberfläche erhalten hat, sondern auch eine Fülle neuer Sample-Formate zum Export anbietet.

Zu den neuen Funktionen zählen das Automapping und Loop-Optionen für den Im- und Export von AIFF-und WAV-Dateien. Zudem gibt es eine Drumsample-Exportmöglichkeit für den OP-1 von Teenage Engineering sowie einen Multisample-Export ins Korg Volca Sample-, Korg microSampler- und Korg Kronos-/Oasys-Format. Die Sampleengine unterstützt dabei zahlreiche Sample- und Bitraten.

SampleRobot 5 Multi-X ermöglicht nun außerdem auch die Speicherung von Samplebänken als Projekt und eine Wiederherstellung der Werkssamples in einer Bank sowie auch das Löschen einer Samplebank. Ein Projekt kann bis zu 128 Velocity-Layer beinhalten. Optional ist im WaveRobot 5 nun ein Loop- und Transienten-Editor mit hoher Auflösung von bis zu 3200×2000 Pixeln integriert.

Sample Robot 5 Multi-X steht ab sofort für 99,- EUR bzw. inklusive WaveRobot für 149,- EUR im SKYLIFE Store für Windows (ab 7) und Mac OS X (ab 10.6.8) zum Kauf bereit und enthält vier plattformübergreifende Installationslizenzen. Dem Lieferumfang liegen auch über 1000 MB an Multisamples klassischer Synthesizer im SF2-Format bei.

Links: SKYLIFE SampleRobot 5 Multi-X