Slate Digital VMS Virtual Microphone System

Slate Digital VMS Virtual Microphone System – den Klang beliebter Vintage Mikrofone per Knopfdruck emulieren?

Vintage Mikrofone erfreuen sich nach wie vor größter Beliebtheit. Doch wer den Sound eines echten Klassikers sucht, muss von Jahr zu Jahr tiefer in die Taschen greifen.

Hier knüpft das neue Virtual Microphone System, kurz VMS, von Slate Digital an. Es handelt sich um eine Kombination aus einem extrem transparenten Mikrofon namens ML-1 und dem ebenso neutralen Vorverstärker VMS-One. Für den Vintagesound sorgen verschiedene Plugin-Emulationen beliebter Mikrofone und Preamps.

Die Plugins versprechen originalgetreue Frequenzgänge, Dynamikverhalten und THD – eben alles, was für den speziellen Klang erforderlich sein soll. Im Lieferumfang sind drei verschiedene Mikrofon-Emulationen.

Das FG-47 basiert auf dem legendären Neumann U47 Mikrofon und verspricht warmen, präsenten und vor allem großen Sound. Das FG-800 basiert auf dem Sony C800. Wie das C800, so verspricht auch die Emulationen einen präsenten, höhenbetonten und klaren Sound. Das FG-251 ist eine Emulation des Telefunken 251, einem der bekanntesten Vocalmics aller Zeiten. Der warme Sound des Originals soll durch das Plugin perfekt wiedergegeben werden.

Alle drei Mikrofon-Emulationen können durch den Intensity Slider klanglich noch weiter verändert werden. Je höher der Wert, desto dunkler, wärmer und fetter der Sound, verspricht Slate Digital. Vor allem das Obertonspektrum wird durch mehr Intensität deutlich verstärkt.

Doch nicht nur die Auswahl der Mikrofon-Emulationen ist beeindruckend. Die beiden mitgelieferten Preamp-Emulationen versprechen Vintage Sound vom feinsten. Die bereits für das Slate VMR veröffentlichten FG-67 sowie FG-73 emulieren die Schaltungen vom Telefunken 67 und Neve 1073 Vorverstärker.

Ein besonders interessantes Feature des VMS ist die Tatsache, dass man selbst nach der Aufnahme noch die Mikrofone und Preamps austauschen kann. Die Addition weiterer Mikrofon- und Preamp-Emulationen wurde bereits angekündigt. Die Produktpalette wird sich also in Zukunft erweitern.

Die Plugins sind für Windows (ab 7) und Mac OS X (ab 10.7) in den Formaten VST2, VST3, AAX und AU erhältlich. Ein iLok2 Dongle wird vorausgesetzt. Das Slate Digital VMS Virtual Microphone System soll ab Juni 2016 erhältlich sein. Der angestrebte Straßenpreis liegt bei 1299,- EUR.

Übrigens, wer vor dem 31. August 2016 das Slate Digital VMS erwirbt, erhält einen Gutschein für das kommende Classic Tubes 2 Bundle – eine Sammlung von drei weiteren Mikrofon-Emulationen im Verkaufswert von 300,- USD.

Links: Slate Digital VMS Virtual Microphone System