Sonimus TuCo

Sonimus veröffentlicht virtuellen Kompressor TuCo.

Sonimus hat das Kompressor-Plugin TuCo veröffentlicht, das auf der Emulation einer Röhren-Technologie basiert und durch einen analogen Klang, der sowohl clean, warm oder frisch sein soll, überzeugen will.

TuCo beinhaltet die vier Modi Fast Attack Compressor, Slow Attack Compressor, Fast Attack Limiter und Slow Attack Limiter, mit denen sich natürliche, subtile Kompressionen vor allem bei Gesang und Drumelementen erzielen lassen sollen. Zudem sind drei Stereo-Modi integriert (Dual Mono, Stereo Vintage und Stereo Modern).

Über den Drive-Parameter lässt sich die Intensität der Röhren-Verzerrung regulieren. Außerdem besitzt das für Mixdown und Masteringaufgaben prädestinierte Plugin einen Mix-Control-Regler, der zur parallelen Kompression einlädt. Ein direkter Vergleich zwischen zwei Mixen kann über den A/B-Switch schnell vorgenommen werden.

TuCo kann ab sofort für 74,- USD auf der Webseite des Entwicklers bestellt werden. Dort findet sich auch eine Demoversion, deren Download einen Sonimus-Account erfordert. Das Plugin ist in den Formaten VST, AU und AAX verfügbar und mit Mac OS X (ab 10.8) und Windows (ab 7) kompatibel.

Links: Sonimus TuCo