Sound Radix Powair

Sound Radix stellt adaptives Kompressor-Plugin Powair vor.

Sound Radix, bekannt für verschiedene Plugins wie AutoAlign (wir berichteten), Drum Leveler, Surfer EQ und 32 Lives, hat mit Powair ein brandneues Dynamik-Plugin angekündigt.

Unter der modern gestalteten, aber recht unstrukturiert wirkenden Bedienoberfläche verbirgt sich eine adaptive Komprimierungtechnologie. Diese erlaubt es einen Mix mit lauten und leisen Songpassagen zu verdichten, ohne eine Automation durchführen zu müssen. Ein eintreffendes Signal wird dabei zunächst durch den k-weighted Loudness Leveler (LKFS), einem automatischen Pegelangleicher, geleitet.

Für dieses Angleichungsverfahren verschiedener Lautstärkeunterschiede sorgen die Gain Detection bzw. Gain Reduction-Funktionen. Verzerrungen sollen dabei nur in sehr geringem Maße auftreten. Das von zwei Meteranzeigen flankierte Zentrum von Powair setzt sich aus den Parametern Attack, Recovery, Punch und Adaptive Comp zusammen, sowie der Aktivierungstaste des Kompressors.

Darunter ist eine Verlinkung zweier Kanäle möglich. Alternativ kann die Pegelangleichung für die Bearbeitung des Mitten-/Seitensignals erfolgen. Ein Sidechain-Filter rundet den Ausstattungsumfang ab.

Powair soll im Laufe des Novembers 2017 zum Preis von 149,- USD angeboten werden. Genaue Angaben bezüglich der Systemvoraussetzungen stehen noch aus.

Links: Sound Radix Powair