Specialwaves Mine Modular Controller

Specialwaves Mine MIDI-Controller jetzt auf Kickstarter.

Specialwaves hat auf der Online-Plattform Kickstarter eine Crowdfunding-Aktion gestartet, um die Serienproduktion der beiden MIDI-Controller-Prototypen Mine und Mine S (wir berichteten) zu realisieren.

Das Jungunternehmen sucht hierfür bis zum 24. Februar 2017 nach finanzstarken DJs, VJs, Produzenten und (Live-)Musikern, die das Projekt bei einer anvisierten Summe von 150.000 EUR unterstützen möchten.

Zum Funktionsumfang der bestückbaren Mine- und Mine S-Controller gehört eine Editor-Software, die automatisch die Einstellungen der fünf Module (Fader, Pad-Tasten, 2-Pad-Buttons, Encoder-Parameter und drehbare Potentiometer) speichert.

Mine S kann ab 305,- EUR (Mine S + Yellow Package) vorbestellt werden. Das Paket enthält acht Blank-Module, acht Encoder und weitere acht selbst wählbare Module. Um sich ein Exemplar des Mine Controllers zu sichern, sind mindestens 508,- EUR zu zahlen. Dafür erhält man jeweils acht Blank- und Encoder-Module, 32 selbst wählbare Bausteine und ein Netzteil. Bei beiden Controllern ist auch ein USB-Kabel dabei. Die Auslieferung von Mine und Mine S soll voraussichtlich im November 2017 erfolgen.

Links: Mine Modular Controller, Mine @ Kickstarter