Spectrasonics Keyspace Collector Keyboards

Spectrasonics kündigt Keyscape Collector Keyboards an.

Die Software-Entwickler von Spectrasonics haben ein neues virtuelles Instrument namens Keyscape angekündigt. Das Instrument bietet Samples von 36 berühmten Tasteninstrumenten, die speziell für Keyscape aufwändig restauriert wurden.

In der über 77 GB großen Sample Library befinden sich Klaviere, zahlreiche E-Pianos (unter anderem Rhodes, Wurlitzer und Clavinet), historische Tasteninstrumente (beispielsweise Clavichord und Celeste) sowie Samples einiger Roland Keyboards.

Doch Keyscape soll nicht nur qualitativ hochwertige Keyboardsamples bieten, sondern auch einzigartige Sounds dank der Duo Engine, bei der zwei Samples miteinander kombiniert werden können. Keyscape gibt es sowohl als Einzelinstrument sowie als eine in Omnisphere integrierbare Library. Durch Letztere können die klanglichen Möglichkeiten dank der Synth-Engine um ein Vielfaches erweitert werden.

Den Entwicklern war es vor allem wichtig, dass es sich bei Keyscape um ein spielbares Instrument handelt, das sich wie die Keyboards selbst verhalten soll. Hierfür wurde stark auf das Anschlagverhalten sowie die Nebengeräusche (beispielsweise der Pedale) Wert gelegt.

Keyscape wird ab dem 12. September 2016 zum Preis von 349,- EUR erhältlich sein. Angekündigt wurde eine Verfügbarkeit für Windows (ab 7) und Mac OS X (ab 10.9) mit Unterstützung der Formate AAX, VST und AU.

Links: Spectrasonics Keyspace Collector Keyboards