iZotope Spire Studio

Spire Studio – Neues portables Studio von iZotope.

Mit Spire Studio hat iZotope ein flexibles und portables Hardware-Recording-Studio vorgestellt, das sich per WLAN auch über eine dazugehörige iOS-App steuern lässt.

Auf der Oberseite des innovativ designten Hardware-Schmuckstücks finden sich die Tasten zur Aufnahme und Wiedergabe. Die Tasten sind umgeben von einem LED-Lichtkranz, der per Touch direkten Zugriff auf die Lautstärkeeinstellung, Mute und das Löschen von Aufnahmen bietet, ohne den Workflow zu unterbrechen.

Das zylinderförmige Gerät ist mit zwei XLR-Klinke-Combobuchsen ausgestattet. Wer möchte, kann für den zweiten XLR-Anschluss auch Phantomspeisung hinzuschalten. Die Energiezufuhr ist per Netzanschluss oder über den Akku möglich. Ein Kopfhörerausgang ist zudem integriert. Der Export der eigenen Musik in eine beliebige DAW oder Cloud wird ebenfalls unterstützt.

Eine automatische Synchronisation zwischen Hard- und Software soll dazu gewährleistet sein. Verschiedene Effektprozessoren eines DSPs, wie Reverb, Delays und Verstärkermodelle, sollen den Funktionsumfang abrunden.

Spire Studio soll Anfang Herbst 2017 zum Preis von 349,- USD im Handel verfügbar sein. Konkrete Systemanforderungen sind noch nicht bekannt.

Links: iZotope Spire Studio