Steinberg Nuendo 8

Steinberg kündigt Post-Production-DAW Nuendo 8 an.

Steinberg hat mit Nuendo 8 ein Major-Update für die Post-Production- und Game Audio-DAW angekündigt und will Nuendo 8 auf der Game Developers Conference 2017 in San Francisco vorführen.

In Nuendo 8 wurde die in der Vorgängerversion erstmals integrierte Game Audio Connect-Technologie durch Version 2 erweitert. Damit lassen sich vollständige Mixdowns mit sämtlichen MIDI- und Audiospuren direkt zu Audiokinetics Wwise Audio exportieren. Zu den weiteren Neuerungen zählen der Sound Randomizer zur Tonhöhenvariation, die Integration einer Sampler-Spur, das komfortablere Erstellen von Zonen und eine neue Video Engine. Vorteilhaft ist auch, dass der Workflow für automatisches Dialog Recording (ADR) und beim Direct Offline Processing mithilfe der Live Rendering-Funktion optimiert wurde.

Der in Cubase neu eingezogene 8-Band-Equalizer Frequency ist nun auch Teil der über 80 Effektplugin-Palette von Nuendo. Nicht zuletzt wurden viele der mitgelieferten Plugins durch Updates aufgefrischt, wie beispielsweise HALion Sonic SE 3 und der Retrogolue 2 Synthesizer. Am Werk gibt es außerdem eine umfassende Bibliothek an Soundeffekten.

Nuendo 8 soll voraussichtlich im Juni 2017 erscheinen. Genaue Preisangeben für die Vollversion und für Upgrades sowie Systemspezifikationen sind noch nicht bekannt.

Links: Steinberg Nuendo 8