Stem Mastering mit iZotope Ozone

Stem Mastering mit iZotope Ozone.

Function Loops Academy hat bereits 2 von 3 kostenlosen Videos eines neuen Tutorials zum Thema Stem Mastering mit Ozone von iZotope veröffentlicht.

Im ersten Teil wird das Thema Limiting anhand eines relativ ruhigen Musikstücks vorgeführt. Dazu wird der Ozone Maximizer eingesetzt und erklärt, warum Intersample Peaks nicht zu unterschätzen sind, ehe die Snare mit dem PRO-Q 2 Equalizer bearbeitet wird.

Im weiteren Verlauf wird anhand unterschiedlicher Einstellungen demonstriert, welche klanglichen Auswirkungen das Limiting bewirkt. Auf das Thema Dithering wird ebenfalls kurz eingegangen.

Der zweite Teil widmet sich dem Equalizer von Ozone. Dazu wird das Frequenzspektrum des Demosongs im Mid-Side-Modus bearbeitet. Per Soloschaltung ist zu hören, dass der Bassanteil in den Seitenkanälen zu sehr betont ist. Durch gezielte Frequenzeingriffe wird dieses Problem entschärft.

In Kürze soll auch der dritte Teil der Video-Tutorialreihe veröffentlicht werden.

Links: Function Loops Academy – Stem Mastering with Ozone