Rob Papen SubBoomBass 2

SubBoomBass 2 – Neuer Synthbolide von Rob Papen.

Rob Papen hat den beliebten Bass-Synthesizer SubBoomBass 2 auf den Markt gebracht. Die neue Version wurde sowohl klanglich als auch optisch überarbeitet.

Auf der grafischen, homogen wirkenden Bedienoberfläche wurde ein X/Y Pad integriert, das nun zu vielseitigen Modulationen einlädt. Die bisherigen analogen Wellenformen sind um ein Bundle von Spektrum-Waves erweitert worden. Neu hinzugekommen ist auch die Karplus-Strong-Synthese, die dem Sound mehr Punch verleihen soll. Auch neue professionelle Samples werden mitgeliefert.

Erwähnenswert ist zudem der neue Pattern-Modus, mit dem simultan bis zu vier Sequenzen abgespielt werden können. Die Arbeit mit dem Bank Manager ist nun auch einfacher zu handhaben, um rasch auf gewünschte und favorisierte Sounds zugreifen zu können. Die mehr als 1000 Presets sorgen für den schnellen Produktionseinstieg. Nicht zu vergessen sind die 22 Effekte, die sich sowohl für Sounddesignaufgaben, als auch für den Mixdown nutzen lasen.

SubBoomBass 2 ist ab sofort in den Formaten VST, AU und AAX für 99,- EUR verfügbar. Es unterstützt die Betriebssysteme Mac OS X (ab 10.6) und Windows (ab Vista). Als registrierter Besitzer der Vorgängerversion kann man für 39,- EUR ein Upgrade erwerben. Zum Ausprobieren wird eine kostenlose Demoversion bereitgestellt.

Links: Rob Papen SubBoomBass 2