Swan Audio

Swan Audio präsentiert neues File Sharing System für Produzenten.

Wer im Rahmen einer Mix-Session fertige Mixe oder komplette Projektdateien an einen Studiokollegen oder Musiker weiterreichen möchte, kann dazu bestehende File Sharing-Angebote wie Dropbox oder WeTransfer nutzen. Praktischer ist jedoch das neue und sehr übersichtliche Angebot von Swan Audio, das zudem kostenlos ist.

Dort kann man nach Einrichtung eines Accounts eine gewünschte Audiodatei an die jeweilige Email-Adresse versenden und einen Projekttitel (ggfs. auch einen Untertitel) angeben. Zusätzlich kann noch eine Nachricht als Information eingetragen werden.

Jedem Nutzer werden 2 GB an Speicherplatz zur Verfügung gestellt. Der Link zu versendeten Daten bleibt sieben Tage lang erhalten. Audiodaten können wahlweise heruntergeladen oder gestreamt werden.

Und genau hier liegt einer der Hauptvorteile gegenüber anderen Lösungen: Der integrierte Medien-Player. Unabhängig vom Endgerät können Auftraggeber hier den Mix direkt abhören.

Swan Audio

Habt ihr Swan ausprobiert? Dann hinterlasst doch einen Kommentar mit eurem Erfahrungsbericht.

Links: Swan Audio