TC Electronics Clarity M

TC Electronics Clarity M – Analyzer mit USB-Schnittstelle.

Als Hardware-Analyzer hat TC Electronics das kompakte Messgerät Clarity M mit integriertem 7“-Display vorgestellt, das sich auch per USB-Verbindung als Plugin in jede beliebige DAW oder auch in Filmschnitt-Anwendungen einschleifen lassen soll.

Der Clarity M-Analyzer bietet verschiedene Metering-Anzeigen, sowohl als numerischen Wert als auch als grafische Radaranzeige. Damit lässt sich beispielsweise die maximale Lautheit oder der maximale True Peak Level anzeigen. Als verlässlicher Partner für Mixdown und Mastering wird zudem noch ein Echtzeit-Analyzer und ein Korrelationsgradmesser zur Überprüfung der Monokompatibilität und der Phasenlage für Stereo- und Surround-Aufgaben geboten. Die Bedienung des Clarity M erfolgt über sechs vorderseitige Parameter.

Neben einem Micro-USB-Anschluss und einem optischen Stereoeingang bietet Clarity M auch Anschlüsse für den AES bzw S/PDIF-Standard mit beigefügter Kabelpeitsche. Zur Analyse digitaler Audiosignale werden am Gerät die Sampleraten 44,1 kHz und 48 kHz unterstützt, im Plugin soll auch 96 kHz als Samplerate zur Verfügung stehen.

Clarity M soll voraussichtlich zum Preis von 689,99 USD im Handel erhältlich sein. Ein konkretes Auslieferungsdatum ist noch nicht bekannt. Das dazugehörige Plugin soll in den Formaten VST, AU und AAX für Mac OS X (ab 10.9) und Windows (ab 7) angeboten werden.

Links: TC Electronics Clarity M