DIY Tube Traps

Tutorial: DIY Tube Traps.

Jeder ambitionierte Home-Studio-Betreiber oder Audio-Affine weiß um die Problematik der Raumakustik, speziell bei der Behandlung von tiefen Frequenzen. In einem bebilderten Tutorial zeigt Chris Brady von Teres Audio, wie man mit einfachen Mitteln effektive Tube Traps bauen kann.

Folgende Materialien stehen auf der Besorgungsliste: gepresste Fiberglass-Rollen, Spanplatten, Baukleber, Spritzpistole, Stichsäge, Klammerpistole inklusive vieler Klammern sowie Plastikfolie.

Ein Taschenrechner zur Umrechnung in das metrische System wird ebenfalls benötigt. Alles in allem sollen die Kosten für die meisten Räume 300,- USD nicht übersteigen und mit etwas handwerklichem Geschick können die Module nach ein paar Stunden Arbeit platziert werden. Zur optimalen Positionierung der Tubes wird im Tutorial auf einen weiteren Artikel verlinkt.

Falls jemand von euch die Tubes nachbauen sollte, freuen wir uns über Feedback zu euren Erfahrungen.

Links: DIY Tube Traps