Drum Recording mit Oz Craggs

Tutorial: Drum Recording Session mit Oz Craggs.

Audient hat gemeinsam mit dem Recording Engineer Oz Craggs ein Video veröffentlicht, das die Aufzeichnung eines Drum Recordings mit einer GoPro Kamera zeigt.

Zu Beginn werden die einzelnen Drumelemente des Kits mit dem Gainregler ausgepegelt. Als Vorverstärker wird dabei der 8-Kanal ASP800 von Audient eingesetzt und als Studiokonsole steht die SSL-Konsole Matrix bereit.

Beim Mixdown widmet sich Craggs zunächst der Kickdrum, um den Druck zu verstärken und optimal hervorzuheben. Anschließend vertieft er sich in die Bearbeitung des Raumklangs mit den Overheads. Es folgen der Mixdown an Toms und Snare.

Bei jedem der Drumelemente arbeitet er den individuellen Klangcharakter mit Equalizer und Transientenbearbeitung aus, um ein im Klang massives Drumkit zu erzeugen. Ein Kompressor darf dabei auch nicht fehlen. Es zeigt sich, dass Oz Craggs beim Mixdown sowohl die Spuren solo abhört, als auch im Kontext mit den anderen Elementen zusammen.

Craggs hat bereits als Produzent mit Künstlern wie Neck Deep, Mallory Knox und Feed the Rhino zusammengearbeitet.

Links: Drum Recording mit Oz Craggs