UVI BeatHawk 2

UVI veröffentlicht BeatHawk 2.0.

UVI hat das portable Musikproduktionsstudio BeatHawk für iOS auf Version 2.0 aktualisiert. Ab sofort ist BeatHawk auch mit dem iPhone kompatibel. Beathawk bietet die Möglichkeit Samples, Layers, Sequenzen und Beats zu erzeugen, diese abzumischen und sinnvoll zu arrangieren.

Ab sofort lassen sich auch MIDI-Files, Stems, Ableton Live-Sessions sowie komplette Songs über die Ableton Link Schnittstelle oder via SoundCloud exportieren. Diese können dann beispielsweise in der DAW Ableton Live weiterbearbeitet oder bei Cloud-Plattformen wie iCloud, Google Drive, DropBox oder OneDrive archiviert werden.

Neu ist zudem, dass AU-Plugins (v3) in die intuitiv bedienbare Produktionssoftware integriert werden können. Ferner wurde der Step Editor um neue Funktionen erweitert. Über Audio-Copy lassen sich Audiofiles direkt von und auf die einzelnen Pads legen.

UVI BeatHawk 2.0 wird bis zum 10. April 2017 zum Vorzugspreis von 6,99 EUR im AppStore angeboten, ehe der reguläre Preis von 9,99 EUR in Kraft tritt. Besitzer der Vorversion erhalten Version 2.0 gratis. Die App ist mit dem iPad (ab iPad 4) oder dem iPhone (ab iPhone 5) kompatibel, sofern das Betriebssystem iOS (ab 9) installiert ist.

Links: UVI BeatHawk 2.0