VDT Goldener Bobby 2017

VDT gibt Verleihung des Goldenen Bobby 2017 bekannt.

Der Verband deutscher Tonmeister VDT hat die Preisverleihung des Goldenen Bobby für den 4. November 2017 im Berliner Meistersaal angekündigt. Die von der Tonmeistertagung losgelöste eigenständige Veranstaltung misst der höchsten Auszeichnung der Tonschaffenden damit mehr Bedeutung zu.

Der bereits seit 1984 verliehene Preis ehrt dabei herausragende Leistungen der Tonregie in sieben Kategorien (Jazz, Klassik Instrumental, Klassik Vokal, Pop, Rock, Ton zum Bild sowie Webbasierte Klangkunst). Eine Vorauswahl wurde per Online-Voting von den VDT-Mitgliedern durchgeführt. Eine Fachjury wählt letztlich die Gewinner aus. Dazu wird jede der Kategorien mit der Vergabe eines Nachwuchspreises ausgeweitet.

Das neue Konzept der Veranstaltung sieht auch vor, dass die ausgezeichneten Aufnahmen von den Gästen an sechs Kopfhörer-Inseln angehört werden können. Während der Zeremonie wird auch die VDT-Ehrenmedaille an zwei herausragende Persönlichkeiten verliehen.

VDT Goldener Bobby 2017

Im gleichen Gebäude des Meistersaals sind auch die Emil-Berliner-Studios und die Hansa-Studios untergebracht. In ersterem kann man gegen 16 Uhr an der Besichtigung eines Vinyl-Schnitts einer Maxi-Single teilnehmen. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, allerdings wird um eine Anmeldung gebeten.

Links: VDT Goldener Bobby 2017

0 Kommentare

Dein Kommentar

Du möchtest etwas dazu sagen?
Wir sind gespannt auf deine Meinung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.