Manley Massive Passive Plugin vs Original

Vergleich Hardware vs. Plugin: Manley Massive Passive Equalizer.

Der in Berlin mit dem Masterlab Mastering Studio ansässige Mastering Engineer Andreas Balaskas hat für MusoTalk einen zweiten Vergleichstest „Hardware vs. Plugin“ vorgenommen. Seinen ersten Hardware vs. Plugin Vergleich vom Vertigo VSC-2 Compressor findet ihr hier.

Der Manley Massive Passive gilt als einer der besten Equalizer, die je gebaut wurden. Auch heute noch ist der Massive Passive für knapp 5000,- EUR als Hardware Neuware erhältlich. Die Software-Variante von UAD hingegen ist um einiges günstiger und im Gegensatz zur Hardware mehrmals gleichzeitig innerhalb eines Projekts einsetzbar.

Andreas Balaskas hat sich die Plugin Version genau angesehen und die Klangergebnisse mit denen des Hardware Originals verglichen. Dabei legt er Wert darauf zu betonen, dass jede Hardware anders klingen kann, es mit einer anderen Hardware Ausgabe des Manley Massive Passive Equalizers also zu einem anderen Ergebnis hätte kommen können.

Links: MusoTalk – Manley Massive Passive vs. UAD Manley Massive Passive Plugin, Masterlab Mastering Studio

1 Antwort
  1. betarocker
    betarocker says:

    Hätte nicht gedacht, daß die UAD Plugins mittlerweile so nah an der analogen Realität sind. Vielleicht wäre so eine DSP-Karte doch mal eine sinnvolle Anschaffung. :)

Kommentare sind deaktiviert.