Voxengo Marquis Compressor

Voxengo aktualisiert den Marquis Compressor auf Version 2.

Voxengo hat das Marquis Compressor auf Version 2 aktualisiert. Der universell einsetzbare Kompressor besitzt drei Modi, mit denen unter anderem ein analoger Kompressor-Klassiker simuliert wird. Drei Amp-Modi und ein Optokoppler-Feedback Modus gehören auch zum Funktionsumfang.

Zu den Besonderheiten zählt, dass der integrierte modellierte Röhrendioden-Verstärker sanfte Klangfärbungen bei Anhebung des Drive-Reglers erzeugt und diese bis zur massiven Röhrenverzerrung ausarten können. Dieser spezielle Klangcharakter kann dann vor allem auf Drum-, Bass- und Vocalelementen sehr wirkungsvoll klingen.

Voxengo Marquis Compressor

Zusätzlich bietet der Marquis Compressor ein Gate bzw. Downward Expander, externes Side-Chaining, Channel Grouping, einen direkten A/B-Vergleich und achtfaches Oversampling.

Der Marquis Compressor steht ab sofort für 59,95 USD in den Formaten AU, AAX, VST und VST3 zum Kauf bereit. Voxengo Marquis setzt Windows (ab XP) oder Mac OS X (ab 10.6) voraus.

Links: Voxengo Marquis Compressor