W.A. Production Helper Series

W.A. Production präsentiert mit Helper Series drei neue Mixing-Plugins.

W.A. Production hat mit der Helper Series ein kleines aber feines Plugin-Bundle bestehend aus den Prozessoren Equalizer, Saturator und Transients veröffentlicht, das sich zum Mixdown und fürs Mastering eignet. Alle drei Plugins können sowohl zur Bearbeitung von Einzelspuren oder aber für die Summenbearbeitung genutzt werden.

Im Equalizer sind fünf unterschiedliche Filter-Module enthalten, die darauf spezialisiert sind den „Sumpf“ zu reduzieren und undefinierbaren Klangbrei zu verhindern. Mit dem Tool lässt sich auch der Höhenanteil von Leadsounds frischer und brillanter gestalten. Saturator besitzt zwei Typen von Sättigungsmodulen (Tube Distortion und Tape Distortion) sowie Tief- und Hochpassfilter.

Zur Bearbeitung der Pegelspitzen von fünf verschiedenen Audioquellen wurde Transients entwickelt. Damit kann das Originalsignal, das Mitten- und das Seitensignal sowie der linke und rechte Kanal eine geeignete Anpassung erhalten. Transients bietet, wie Saturator auch, ein Tief- und Hochpassfilter.

Das Dreiergespann kann ab sofort für 39,- GBP bestellt werden. Die Plugins liegen im AU- und VST-Format vor und sind mit den Betriebssystemen Mac OS X und Windows kompatibel. Eine Demo-Version steht zum Download nach Abonnierung des SoundCloud-Kanals von W.A. Production bereit.

Als zusätzlichen Bonus erhält man beim Kauf der Helper Series das Soundpaket „What About: EDM Squad 2” im Wert von 12,90 GBP dazu. Dieses umfasst 12 Construction-Kits mit 7,5 GB Samples und Presets, die sich überwiegend für EDM-Musikproduktionen eignen.

Links: W.A. Production Helper Series