WaveMachineLabs Auria DAW für das iPad – jetzt in Überprüfung im App Store.

Die Aussichten sind fantastisch: Mit der Auria DAW auf dem iPad stundenlang und überall bis zu 24 Spuren simultan aufzeichnen.

iOS DAW Auria iPad WaveMachineLabsWaveMachineLabs hat im Januar 2012 die iPad DAW Auria angekündigt und zeigte in einer Demonstration Funktionen, die bis dato ein Großteil der iOS-Entwickler für unmöglich hielten.

Bis zu 48 Spuren sollen mit Auria simultan abgespielt, bis zu 24 Spuren simultan aufgezeichnet werden können.

Meine Beiträge zur Ankündigung von Auria sowie 2 Demonstrationsvideos findet ihr hier und hier.

Jetzt hat WaveMachineLabs sich dazu entschlossen die erste offizielle Version zu veröffentlichen und Auria im iOS App Store eingereicht. Wie bei allen Apps gilt es noch die Überprüfung durch Apple zu überstehen.

Sobald diese Hürde genommen ist soll Auria zum Einführungspreis von 49,99 USD zum Kauf zur Verfügung stehen. Ob es eine kostenlose Version zum Ausprobieren geben wird hat WaveMachineLabs noch nicht bekanntgegeben.

Für mich ist die Veröffentlichung von Auria das Startsignal um einen genauen Blick auf die Musikproduktion (Recording, Mixing, Mastering, Producing, …) mit iOS zu werfen. Wenn ihr bereits mit iOS aktiv in der Musikproduktion unterwegs seid, dann hinterlasst doch einen kleinen Erfahrungsbericht als Kommentar.

Und falls ihr aus Berlin oder Umgebung seid, kommt doch am 12.7.2012 zum iOS Music Meet. Ich werde auch dabei sein und freue mich auf den Austausch mit iOS-Musikproduzenten, -Soft- und Hardware-Herstellern, und natürlich auch mit anderen Event-Besuchern.

Links: WaveMachineLabs Auria

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


− sieben = zwei

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>