Waves ToneCentric

Waves stellt One-Knob Enhancer ToneCentric vor.

Der bekannte Plugin-Hersteller Waves hat ein neues OneKnob Enhancer Plugin names ToneCentric angekündigt, das in Zusammenarbeit mit dem Produzenten Greg Wells entwickelt wurde.

Tatsächlich kommt ToneCentric lediglich mit dem Drehregler Tone, einem Input- und Outputmeter aus. Der Mix soll durch das Plugin mehr Breite und Präsenz erhalten und eignet sich daher für den Einsatz auf dem Summensignal. Greg Wells möchte mit ToneCentric den Sound alter, analoger Röhrenkompressoren oder Bandmaschinen emulieren, die das gesamte Frequenzspektrum des Signals bearbeiten und aufpolieren. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf dem Highend, das laut Wells von vielen ähnlichen Plugins vernachlässigt wird.

Waves ToneCentric

Waves ToneCentric wird in die Greg Wells Signature Series integriert werden und preislich vermutlich etwa bei 149,- USD liegen, so wie die anderen Plugins der Serie. Ein Eintrag auf der Waves Webseite steht noch aus, ebenso wie weitere genaue Informationen zu Preis, Release und Kompatibilität.

Links: Greg Wells Signature Series, Greg Wells