zplane ppmBatch

zPlane veröffentlicht ppmBatch – Tool zur Stapelverarbeitung von Audio-Dateien für Anpassung an Lautheits-Normen.

Die für vielklang und Elastique Pitch bekannte Berliner Softwareschmiede zPlane hat mit ppmBatch ein Tool zur Stapelverarbeitung von Audiodateien zur Lautheits-Normalisation veröffentlicht.

Mit ppmBatch soll es möglich sein, eigene Audiodateien einheitlich auf eine Lautheits-Norm anpassen zu lassen, die über eine Bearbeitungsliste der Reihe nach abgearbeitet werden. Dazu werden gängige Lautheits-Normen wie EBU R 128, ATSC A/85, ITU-R BS.1770, ARIB TR-B32 und FreeTV OP-59 als Voreinstellung mitgeliefert, um sicherzugehen, dass die Dateien nach Vollendung broadcasttauglich sind. Auf Wunsch lassen sich mit ppmBatch auch Status-Berichte ausgeben.

Um die Stapelverarbeitungsliste zu füllen, müssen die gewünschten Dateien lediglich per drag ’n‘ drop auf die Nutzeroberfläche gezogen werden, sofern die Dateien den Formaten Wav, Bwf, Aiff, MP3, Ogg, WMA oder Flac entsprechen. Das Batch-Tool unterstützt dabei sowohl Multikanal- als auch Multi-Mono-Dateien und eignet sich besonders für den Einsatz in der Post-Production.

zplane ppmBatch läuft ausschließlich im Standalone-Betrieb und kostet 299,- EUR. ppmBatch ist kompatibel mit Mac OS X (ab 10.8) und Windows (ab Version 7), eine Demo-Version steht zum Download bei zplane bereit.

Links: zplane ppmBatch